Test Test Test Test Test Test

Mittwoch, 10. September 2014

The blue and white bedroom


Guten Morgen Ihr Lieben,
letzte Woche hatten wir nochmal
richtig tolles Sommerwetter mit bis zu
30 Grad. Wir haben es in vollen
Zügen genossen. Seit gestern ist es
sehr herbstlich geworden. Ich liebe
den Herbst. Nach der letzten Woche
bin ich nun auch mit dem Sommer
versöhnt und freue mich jetzt richtig
auf den Herbst.


In unserem Schlafzimmer ist aber
noch Sommer und das wollte ich
Euch gerne zeigen, bevor es
wieder umgemodelt wird.


Dieser Raum ist für mich auch so
etwas, wie "my quiet haven", mein
Rückzugsort, wenn mir alles zu
bunt wird. Dann liege ich hier
auf dem Bett, genieße die Stille
und hänge meinen Gedanken nach.


Ich nehme mir diese Zeit für mich allein
mittlerweile auch ganz bewusst.



Normalerweise bevorzuge ich ungebundene
Blumen, weil ich das Natürliche so mag.
Diesen Strauß habe ich von meinen Kollegen
zum Geburtstag bekommen. Er vereint
alle meine Lieblingsblumen. Ich finde
ihn einfach wunderschön und freue
mich wie Bolle.



Die Laternen waren ein Glücksgriff
zum kleinen Preis und ich freue mich
sehr darüber. Leider ist das Foto
so blöde geworden, weil genau da
das Licht fehlte, grummel...




Die Bettwäsche und die Kissenbezüge
von meinem Lieblingslabel habe ich
mir quasi "zusammen gewünscht".
Blau-weiß macht mich einfach glücklich.



Diese Seesterne habe ich zuerst in
amerikanischen Wohnzeitschriften
gesehen. Ich finde sie in ihrer
Schlichtheit wunderschön.




Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren
Mittwoch und sende Euch viele liebe Grüße
 photo BirgitOndise_zpsfd803150.jpg


Woher kommt was?
Teppich, Bilderrahmen: Möbelschwede
Bettwäsche, Kissenbezüge: Lexington
Tagesdecke: ZARA Home
Großer + kleiner Rattan-Korb: Ib Laursen
Dekokissen: Lexington
Laternen: Florist
Leuchten: Vintage (Kaiser Idell)



Mittwoch, 3. September 2014

Amalie loves Denmark and I love Amalie


Guten Morgen Ihr Lieben,
die dänischste Deutsche die ich "kenne", ist
Amalie vom Blog Amalie loves Denmark.
Amalies Blog ist einfach toll. Die Art wie
sie schreibt, dieses angenehm unaufgeregte,
das hat mir von Anfang an sehr gefallen.


Diverse Male hatte ich Amalie auf ihrem Blog gefragt,
wann sie endlich ein Dänemark-Buch schreibt.
Denn wenn einer viel über dieses schöne
Land zu berichten weiß, dann sie. Und nun
ist es da, das erste Buch "Mein Kopenhagen".
Ich bin sofort zu meiner Buchhändlerin geflitzt
und habe es mir bestellt.


Das Buch stellt in mehreren Spaziergängen die
dänische Hauptstadt mit lauter schönen
Geschäften, Cafés usw. vor. Da man in 
Kopenhagen wirklich viel zu Fuß unterwegs
ist, gefällt mir besonders, das Amalie auch
viele Tipps gibt, wo man sich stärken
kann, wenn irgendwann die Füße qualmen :-)


Toll finde ich auch, das Amalie mehrere
Kopenhagener in ihrem Zuhause besucht
und interviewt hat. Sehr spannend, vor
allem die unterschiedlichen Wohnstile.


Besonders praktisch ist der "Mini-Deko-Guide",
den man bequem in die Tasche stecken und
auf seine Entdeckungstour durch Dänemarks
schöne Hauptstadt mitnehmen kann.
Hätte ich den doch schon bei unserem
Kopenhagen-Besuch dabei gehabt.


Den Abschluss bildet ein umfangreicher
Überblick über tolle Shops in Deutschland,
Österreich und der Schweiz, in denen man
viele schöne dänische Labels bekommt.
Dabei hat mich besonders gefreut, dass
Amalie ganz viele Shops von anderen
Bloggerinnen vorstellt.

Mein Fazit:
Daumen hoch für Amalie!
Ein Reiseführer/Dekobuch der ganz anderen
Art, absolut gelungen und daher von mir
wärmstens (und ganz freiwillig) empfohlen!
Genau das Richtige, um abends gemütlich 
auf dem Sofa zu sitzen, zu schmökern und 
von prall gefüllten Einkaufstaschen,
dänischem Softeis und Smørrebrød
zu träumen :-)))
 
 
Mit diesem Post mache ich erstmals bei
der tollen Aktion "Buch des Monats"
von der lieben Nicole mit.
Sie hat ja schon einige schöne
Aktionen ins Leben gerufen und
diese hier gefällt mir als Bücherfan
ganz besonders gut.
 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
 photo BirgitOndise_zpsfd803150.jpg


Donnerstag, 28. August 2014

Hamburger Einblicke - Danish Design Weeks


Guten Morgen Ihr Lieben,
als mein Mann mich fragte, ob ich Lust auf
eine Ausstellung dänischer Designklassiker
hätte, war die Antwort schnell klar: JA! :-)


Das Stilwerk in Hamburg-Altona vereint
Designklassiker und modernes Design
unter einem Dach. Hier kann man vom
Bodenbelag bis zur Küche alles erstehen.


Gleich im Eingangsbereich wird man derzeit von
einem meiner Lieblingsstücke empfangen:
Der "Egg Chair" von Arne Jacobsen.
1958 entworfen und einfach zeitlos schön.
Wäre ich moderner eingerichtet, das wäre
ein Stück auf das ich sparen würde.


Die goldfarbene Variante ist jetzt nicht so
mein Fall, aber das graue Modell links finde
ich toll, der Stoff ist auch so schön.


Wir haben uns dann vom 6. Stockwerk langsam
nach unten gearbeitet.


Auch wenn wir ganz anders eingerichtet sind,
ich mag auch modernes Design. Meine
Schwester ist eher modern eingerichtet,
gemixt mit einigen alten Sachen, das
gefällt mir sehr gut.



Sessel und Teppich gefielen mir sehr.
Auch von den Farben her.





Links der Stuhl 3107, ein Entwurf von
Arne Jacobsen aus dem Jahr 1955. Bis
heute wird dieser Klassiker von der
Firma Fritz Hansen gebaut. Eine
Zeitlang wollte ich diese Stühle, die es
in zig Farben gibt, gerne um den
Küchentisch haben. Vielleicht
irgendwann doch noch mal...



 
Der berühmte Holzaffe von Kay Bojesen.
1951 entworfen, wird der Affe mit einigen
anderen Tier-Entwürfen seit 2011
wieder aufgelegt.

 
Hier gefielen mir der Stuhl und die vordere gelbe
Lampe so gut und das mir, dem  absoluten
"Gelb-nicht-Möger"... Erstaunlich.


Auch wenn weiß bei uns zuhause die vorherrschende
Farbe ist, mir gefielen viele der "bunten" Sachen
fast noch besser. Hier fand ich den runden
Roll-Container sehr schön.

Nachdem wir uns alles angesehen hatten,
haben wir uns im Erdgeschoss beim
dortigen Italiener gestärkt.
Sehr zu empfehlen :-)


Euch allen einen schönen Tag!

Liebe Grüße
 photo BirgitOndise_zpsfd803150.jpg

 

Montag, 25. August 2014

Der achte Blick


Guten Morgen Ihr Lieben,
das Wochenende in Hamburg war wieder
sehr durchwachsen. Phasenweise stürmt und
regnet es, die Blätter wirbeln durch die Luft.
Man denkt unweigerlich an den... Nein, ich
will daran jetzt NOCH NICHT denken.
Dann wieder kommt die Sonne raus und
wenn man geschützt sitzt, wärmt sie einen
wieder auf.


Kaum hatte ich am Samstag mein Foto
gemacht und saß wieder im Auto, fing
es an zu schütten und hörte den ganzen
Nachmittag nicht mehr auf...


Zwischen Juni und Juli gibt es kaum Unterschiede,
auf dem August-Foto sieht man ganz deutlich,
das die Blätter schon nicht mehr so saftig
grün aussehen. Da wir schon einige Nächte
mit einstelligen Temperaturen hatten,
fangen die ersten Blätter bereits an,
sich zu verfärben.

Weitere schöne Blicke findet Ihr wie immer
bei Tabea Heinicker.

Ich wünsche Euch allen einen guten
Start in die neue Woche!

Liebe Grüße
 photo BirgitOndise_zpsfd803150.jpg

Donnerstag, 21. August 2014

Beautiful Denmark - Marielyst Strand and the Danish sky


Guten Morgen Ihr Lieben,
mein Mann und ich sind ja eigentlich nicht
(mehr) so die Strandlieger. Ein reiner Strand-
urlaub ist uns zu langweilig, wir wollen was
von Land und Leuten sehen. Wenn aber der
Strand, der 3 Jahre hintereinander zu
Dänemarks schönstem Strand gewählt
wurde, quasi um die Ecke liegt, dann
muss man da doch mal hin.


Marielyst Strand liegt auf der Insel Falster.
Der Strand erstreckt sich über eine Länge
von ca. 18 Kilometern und ist wirklich
wunderschön. Und selbst jetzt in der
Ferienzeit nicht überfüllt.


Wir haben dort bei Kaiserwetter zwei
herrliche Tage verbracht.


Ein Grund, warum ich so gerne ans Meer fahre,
ist diese unbeschreibliche Weite des Himmels.
Wenn man in einer Großstadt lebt, hat man
selten dieses einmalige Gefühl von Freiheit.
Hier ein paar Bilder vom Himmel über Lolland.













Mit diesen Bildern mache ich endlich mal
wieder bei Katjas schöner Aktion
In heaven mit und werde mich dort am
Samstag verlinken.

Euch allen einen schönen Tag und
viele liebe Grüße
 photo BirgitOndise_zpsfd803150.jpg
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...